Qi-Gong und Tái Chi Chúan Kurs - Angebot 2023

Tanja Zimmer Qi - Gong Übungsleiterin SKA, Tái Chi Chúan Übungsleiterin SKA (Sebastian Kneipp Akademie)

Was ist Qi-Gong und Tái Chi Chúan?

Qi Gong und tái Chi Chúan sind achtsame, fließende Körperübungen und dienen der ganzheitlichen individuellen Gesundheitspflege. Es sind körperorientierte Übungen, die unsere Lebensenergie / Qi stärken.

 

Qi Gong bedeutet wörtlich übersetzt etwa “Arbeit oder Übung mit der inneren Energie, der Lebensenergie".

Tái Chi Chúan / Schattenboxen ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst. Taijiquan gehört zur Familie der sogenannten inneren Kampfkünste für den bewaffneten oder unbewaffneten Nahkampf.

 

Diese Kurse sind aufgebaut um Ihrem Körper neue Kraft und Achtsamkeit zu schenkt. Mit weichen und fließen Bewegungsabläufen geschmeidig und vital zu bleiben. 

Offener Qi-Gong-Kurs, Dienstagsgruppe

 9:30 - 10:30 Uhr während der Sommerzeit

10:00 - 11:00 Uhr während der Winterzeit

 

17.30 - 18:30 Uhr ganzjährig, Einsteigerkurs

 

Anmeldung wird erbeten

  • Qi-Gong sind achtsame, fließende Körperübungen und dienen der ganzheitlichen, individuellen Gesundheitspflege
  • Gleichgewichtssinn fördern / linke und rechte Gehirnhälfte trainieren
  • Den Körper beweglich und geschmeidig bekomme
  • Stärkung der inneren Muskulatur für den Bewegungsapparat
  • Immunsystem / Lebenskraft aktivieren und stärken
  • Zentrierung durch Langsamkeit und Achtsamkeit

Gebühren:

• 5er-Karte 55 Euro

• 10er-Karte 100 Euro

Zur Schnupperstunde ist eine Anmeldung erforderlich, kosten 15 Euro.

Tái Chi Chúan Anfängergruppe

Dienstag Abend

19:00 - 20:00 Uhr ganzjährig, Einsteigerkurs

Anmeldung wird erbeten

  • Tái Chi Chúan ist eine Gesundheitsübung und stärkt die geistige Entwicklung es wird auch zur Selbstverteidigung praktiziert.
  • erlernen der Kurzform Yang-Stil besteht aus 37 Grundstellungen mit Wiederholungen
  • Eine fließende Bewegungsabfolge der Stellungen der Kuzform

Gebühren:

• 5er-Karte 55 Euro

• 10er-Karte 100 Euro

Zur Schnupperstunde ist eine Anmeldung erforderlich, kosten 15 Euro.

Tái Chi Chúan

Zitat alter Meister

Sun Lu-Tang (1861 -1932)

"Durch die Entwicklung der inneren Energie kann der Mensch zu seiner wahren Natur geführt werden."

"das Tái Chi Chúan nutzt die Gegebenheit des Menschlichen Körpers, aber nicht dessen physische Kraft"

"der Mensch befindet sich seiner Anlage nach in einem natürlicheren Zustand, wenn er keine Kraft anwenden muss."

Qi Gong - Kultivierung der Lebenskräfte

In Asien spricht man oft von Chi - Kraft oder Qi - Kraft und meint damit eine unerschöpfliche und allgegenwärtige Lebenskraft, die einen grundlegenden Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden hat. Ist der Fluss der Lebenskraft unterbrochen oder gestört, erkrankt der Mensch. Besonders in China haben sich unzählige Übungen entwickelt, die den Qi - Fluss aktivieren und kontrolliert lenken. Man fasst sie unter dem Oberbegriff Qi Gong zusammen.

Qi Gong bedeutet wörtlich übersetzt etwa “Arbeit oder Übung mit der inneren Energie, der Lebensenergie". Es ist neben Akupunktur und Arzneimittelbehandlung ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und wird dort sowohl zur Gesunderhaltung als auch zur Genesung eingesetzt.
Man dehnt die Meridiane und deren Reflexpunkte in genau vorgegebener Weise, was den Fluss der Lebensenergie und aller anderen Körperfunktionen stärkt.
Dabei wird viel Wert auf die Regulierung von Bewegung und Haltung, von Atmung und Aufmerksamkeit gelegt. Es gibt Übungen in Ruhe, im Liegen, Sitzen, Stehen und in Bewegung. Dabei werden durch bestimmte Bewegungen der Gliedmaßen, auch Selbstmassagen, sowie Klopfen auf bestimmte Akupunkturpunkte und die Leitbahnen, alle Teile des Körpers trainiert.

Die bewegten Übungen bringen die Gedanken zu völliger Ruhe, der Geist wie die natürlichen Selbstheilungskräfte des Organismus werden angeregt und gestärkt. Eine Übung wird solange wiederholt d.h. eingeübt, bis sie gefestigt und verfeinert ist und so zur inneren Haltung der übenden Person wird.

Hygiene - Konzept:

  • Bitte die Flure und Umkleiden nacheinander betreten. Teilnehmer, die die Räumlichkeiten verlassen, haben Vortritt.
  • Beim Kommen und Gehen gelten die Üblichen Abstandsregeln: 1,5 Meter.
  • Bitte möglichst in Umgezogen kommen, der Umkleidebereich ist nur zum Ablegen der Jacke und Schuhe zu benutzen.
  • Naher Körperkontakt ist zu vermeiden.
  • Bei Erkältungssymptomen, wie Fieber, Gliederschmerzen, Husten ist jeder Teilnehmer/in aufgefordert, nicht zu kommen. (Telefonisch abzusagen)
  • Für ausreichend Durchlüftung wird gesorgt.

Tanja & Axel Zimmer

Körper - Geist - Seele

im Einklang

 

Natur Oase Warmhalden

Warmhalden 2

88167 Maierhöfen

 

info@tanja-zimmer.de

 

Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung

08383 - 92 92 750

0175 - 15 10 326

 

Oder benutzen sie unser Kontaktformular.

Aktuelles:

Sie finden uns auch Facebook: http://www.facebook.com/axel.tanja.zimmer

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt